Information über Bayerische Klima - Allianz - Zimmerer Klimaschutzhandwerk


Der Klimawandel ist die große Herausforderung des 21. Jahrhunderts für unsere Gesellschaft. Die Bayerische Staatsregierung hat sich ehrgeizige klima- und energiepolitische Ziele im Klimaprogramm Bayern 2020 und im Energiekonzept "Energie innovativ" gesetzt.

 

Bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz sind Wirtschaft, Staat, Kommunen, Verbände und Wissenschaft ebenso gefordert wie jeder einzelne Bürger. "Klimaschutz beginnt im Kopf"

 

Die Partner in der Bayerischen Klima-Allianz verfolgen zusammen ehrgeizige Klimaschutz und Energieziele beispielsweise zur Energieeinsparung, zur Steigerung der Energieeffizienz, zum Ausbau erneuerbarer Energien oder bei der Bildung und der Wertediskussion. Die Vernetzung der Akteure in der Bayerischen Klima-Allianz ist Garant für einen langfristigen Erfolg. Die Partner der Bayerischen Klima-Allianz unterstützen sich und arbeiten in den Bereichen der Bewusstseinsbildung, der Nachhaltigkeit, der Reduzierung des Energie und Ressourcenverbrauchs, des energieeffizienten Bauens und der energetischen Gebäudemodernisierung sowie des Verbraucherverhaltens und der Wertediskussion zusammen. Das Bayerische Zimmerer- und Holzbaugewerbe bietet durch den Einsatz nachwachsender Rohstoffe innovative und wettbewerbsfähige Lösungen im Gebäudebereich und trägt damit zum Klimaschutz bei. Insofern versteht es sich als Klimaschutzhandwerk und bekennt sich mit dem Beitritt zur Bayerischen Klima-Allianz zu seiner Verantwortung für den Klimaschutz. Als Mitgliedsbetrieb der Zimmerer-Innung stehen wir mit vollem Einsatz hinter den Gedanken des Klimaschutzes und unterstützen den Willen der Energieeinsparung in Wort und Tat. Klimaschutz aktiv umzusetzen heißt:

  • 1. Energie sparsam einzusetzen sowie unnötigen Verbrauch vermeiden (jede nicht verbrauchte kW/h Strom - muss erst gar nicht erzeugt werden)
  • 2. energieeffiziente Techniken einsetzen und
  • 3. für den Restenergiebedarf fossile Energieträger durch erneuerbare Energien ersetzen.
  • 4. für den Privatmann im Bestand gilt: Dächer und oberste Geschoßdecken dämmen
  • 5. für den Neubau gilt: nach den Vorgaben der EnEV planen und bauen.

Mein Tipp:

 

"Am Holzbau kommt heute keiner mehr vorbei" - denn hohe Dämmleistung bei geringem Flächenverbrauch - das macht uns so schnell keiner nach. - vom Wohlbehagen - Wohlgefühl ganz zu schweigen!

«© Maik Kern/LIV«

 

v.l.n.r.: Alexander Gumpp LIV, 1. Vizepräsident, Joachim Herrmann Bay. Staatsminister d. Inneren, Peter Aicher LIV Präsident, Dr. Marcel Huber Bay. Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Hermann Lang LIV 2. Vizepräsident ( LIV Landesinnungsverband)

Am 19. Oktober 2012 ist der Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks Partner der Bayerischen Klima-Allianz geworden.

 

Den Beitritt zur Bayerischen Klima-Allianz beurkundeten:

 

  • Für d. Landesinnungsverband des Bay. Zimmererhandwerks: Peter Aicher, Präsident
  • Für die Bayerische Staatsregierung: Horst Seehofer, Bay. Ministerpräsident
  • Dr. Marcel Huber, Bay. Staatsminister für Umwelt und Gesundheit
  • Joachim Herrmann, Bay. Staatsminister des Inneren
  • Helmut Brunner, Bay., Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Anschrift:

SL-Holzbau GbR

Mainau B 8

97199 Ochsenfurt

 

Kontakt:

Telefon: 09331/2491

Fax: 09331/20242

E-Mail: info@sl-holzbau-gbr.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag  von 07.30 Uhr - 16.30 Uhr

Freitag: 07.30 Uhr - 16.00 Uhr

 sowie nach Vereinbarung


Dachstühle - Sichtdachstühle - Gauben -  Aufstockung - Anbauten - Holzhausbau - Erweiterungen in Holzrahmenbau -  Carports - Pergolen - Pavillons - Spielhäuser Baumhäuser - Gartenhäuser - Holzzäune - Überdachung - Vordächer - Verglasungen - Holzstege - Terrassen - Holzbalkone - Balkongeländer - Altbausanierung - Restaurierung - Umbau - Ausbau - Erweiterung - Anbau - Aufstockung - Bayerische Klima-Allianz - Trockenbau - Innenausbau - Dachausbau - Modernisierung - Renovierung - Dachfenster - Fassadenfenster - Türen - Bauelemente - Treppenbau - Geländer - Dacheindeckung - Betondachsteinen - Schneefanggitter - Schneefangeinrichtungen - Dachsanierung - Wärmedämmung - Energetische Dachsanierung - Dämmung der obersten Geschoßdecke - Asbestsanierung von Dächern nach TRGS 519 - Trapezblechverkleidungen - Trapezblecheindeckungen - Wellplattenverlegung - Holzfußböden - Holzdielen - Fertigparkett - Parkett - Laminat - Renovierung von Böden und Treppen - abschleifen - neu versiegeln, ölen, wachsen - Energiehallen und Gewerbehallen - Freigespannte Binder in Brettschichtholz Nagelplattenbinder - Montage Solaranlagen- Photovoltaik - Solarthermie - Spenglerei - Dachrinnen - Verblechungen - Verkleidungen - Attikaabdeckungen - Kaminverblechung  - Holzbaufirma Würzburg